Sonntag, 27. Mai 2018

Geburtstagsgrüße


Mitte Mai hatte meine Bastelfreundin Sabine Geburtstag. Natürlich hatte ich vor meinem Unfall noch keine Karte gebastelt und dachte dann zuerst, dass ich ihr nun dieses Jahr leider keine Karte werkeln könnte.

Da mein Mann die Hochzeitskarte für seine Kollegin so toll fertiggestellt hat, habe ich auch für diese Karte kurzerhand seine Hilfe in Anspruch genommen.

Er hat mir das Papier zurecht geschnitten, die Karte gefalzt und geklebt - ach ja und natürlich die Stempelkissen geöffnet -  er hat einfach all das gemacht, was mit einer Hand nicht funktioniert.

Gestempelt habe ich mit Links. Okay, es ist etwas schief und die Karte auch sehr schlicht, aber ich war unter den gegebenen Umständen doch zufrieden.

Stempeln vermisse ich sehr und wie ich jetzt die Tage von der Physiotherapeutin erfahren habe, erschlaffen die Muskeln relativ schnell. D.h. wenn ich dann irgendwann die Orthese los bin, dann werde ich erst einmal meine rechte Hand wieder trainieren müssen.

- Werbung - siehe meinen Hinweis in der Menü-Leiste

Stempelsets: Summer Silhouettes (Stampin' Up)
Hintergrundstempel: Aged Backgrounf Block (Hero Arts)
Farbkarton: Sommerbeere und Flüsterweiß (Stampin' Up)
Stempelfarben: Sommerbeere
, Zarte Pflaume und Farngrün (Stampin' Up)

Kommentare:

  1. Liebe Inken,
    dieser Beitrag ist mit völlig durchgerutscht, aber ich habe auch länger
    nicht mehr auf meinen Blog geschaut. Die Karte ist Dir super gelungen,
    und das alles mit der linken Hand, ich bin begeistert! Vielen Dank nochmals dafür!
    Liebe Grüße
    Sabine

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Sabine,
    es gab ja auch längere Zeit keine Beiträge. Nun trainiere ich auch mit der linken Hand zu schreiben. Stempeln geht schon etwas, schneiden und kleben geht mit der linken Hand gar nicht. Was sicher auch daran liegt, dass ich die rechte Hand ja nicht einmal zum festhalten nutzen kann. Mit rechts darf ich dann hoffentlich in 1-2 Wochen auch wieder trainieren.
    Es freut mich, dass Dir die Karte gefallen hat.
    Liebe Grüße
    Inken

    AntwortenLöschen

Wenn Du auf meinem Blog kommentierst, werden die von Dir eingegebenen Formulardaten (und unter Umständen auch weitere personenbezogene Daten, wie z. B. Deine IP-Adresse) an Google-Server übermittelt. Mehr Informationen dazu findest Du in meiner Datenschutzerklärung und in der Datenschutzerklärung von Google.