Mittwoch, 30. August 2017

Orientpalast

Heute einmal etwas ganz Anderes von mir. Das Produktpaket Schönheit des Orients ist so ein Set, bei dem ich zuerst gesagt habe, dass ich es nicht benötige. Ich bin kein Fan des Orients, wobei mir die vorgeschlagene Farbkombination von Jeansblau, Feige und Meeresgrün sehr gut gefällt. 

Aber die Ornamente - nun, damit musste ich mich erst anfreuden. So kam es dann auch, dass dieses Set erst auf meinem Bestellzettel gelandet ist, als man die ersten Projekte im Internet bewundern konnte.

Trotzdem hat es dann noch ein paar Wochen hier gelegen, bevor es am Wochenende zum ersten Mal zum Einsatz gekommen ist. Tja ... derzeit grübele ich noch, ob es zu mir passt oder nicht.

Kommentare:

  1. So geht es mir auch manchmal... aber dann braucht Frauchen die Sachen doch noch, gell?!
    Tolles Kärtchen hast du mit den Sachen gewerkelt!
    Sonnige Grüße
    Sylwia

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Sylwia,
    vielen Dank für Deine Zeilen.
    Stimmt ... mir geht es oft so, dass ich die Sachen doch noch kaufen muss, wenn ich sie auf den Blogs toll verarbeitet sehe.
    Viele Grüße
    Inken

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Inken,
    mit gefällt die Karte sehr gut, ich mag ja aber auch das Set. Leider
    bin ich noch gar nicht dazu gekommen es auszuprobieren. Eine schöne
    Idee mit den gestempelten Ecken.
    Liebe Grüße
    Sabine

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Sabine,
      vielen Dank. Ich muss mich noch daran gewöhnen. Die Texte und die kleinen Stempelmotive, sowie die Stanzteile mag ich auch. Aber was damit machen!?
      Ich drücke Dir die Daumen, dass Du jetzt zum Herbst Zeit dafür findest.
      Liebe Grüße
      Inken

      Löschen

Wenn Du auf meinem Blog kommentierst, werden die von Dir eingegebenen Formulardaten (und unter Umständen auch weitere personenbezogene Daten, wie z. B. Deine IP-Adresse) an Google-Server übermittelt. Mehr Informationen dazu findest Du in meiner Datenschutzerklärung und in der Datenschutzerklärung von Google.