Freitag, 6. April 2018

Zeit kann man nicht finden


Ebenfalls von der Creativa mitgebracht habe ich mir zwei Distress Oxide Stempelkissen und zwar in den Farben mermaid lagoon und seedless preserves. Ich habe jeweils ein bisschen Farbe auf eine Backfolie gewischt, Wasser darüber gesprüht und dann Glanzpapier durch die Farbe gezogen und etwas hin- und hergematscht. Meine Finger sahen hinterher genauso blau-rosa aus, wie das Papier. 

Danach habe mir dann allerdings die Frage gestellt - wie verwende ich das Papier weiter, denn auf dem Glanzpapier verwischt die Stempelfarbe leider viel zu leicht. Mit wasserfester Stempelfarbe von Archival Ink hat es dann aber gut funktioniert. Blume (Stampin' Up), den Texstempel habe ich von DaniPeuss.

Keine Kommentare:

Kommentar posten

Wenn Du auf meinem Blog kommentierst, werden die von Dir eingegebenen Formulardaten (und unter Umständen auch weitere personenbezogene Daten, wie z. B. Deine IP-Adresse) an Google-Server übermittelt. Mehr Informationen dazu findest Du in meiner Datenschutzerklärung und in der Datenschutzerklärung von Google.