Montag, 22. April 2019

Osterpräsente


Ostermontag - alle kleinen Osterpräsente sind verschenkt! 

Es gab nur eine Kleinigkeit, dennoch war die Verpackung so groß, dass das große Designerpapier von 30x30 cm nicht rundherum gereicht hätte. Kurzerhand habe ich nur eine Banderole um das Geschenk gewickelt. 

Dekoriert habe ich die Geschenke mit einem Häschen aus dem Kärtchen-Bogen von Alexandra Renke. Um die Motive passend auszustanzen findest Du bei Alexandra Renke auch die passenden Rahmen-Rechtecke. Mir gefällt der zarte Rand, der mit diesen Dies extra ausgestanzt wird. Den kleinen Holzhasen habe ich bei real in einer Tüte mit vielen Hasenfreunden gefunden und kam als Hasenliebhaber nicht daran vorbei. 

Für Freundinnen und Familie habe ich einige bunte Ostergrüße gebastelt.


 



Möchtest Du auch wissen, was ich verschenkt habe? Bestimmt oder?

Es gab Wachstücher in 15x15 (die gibt es aber auch in anderen Größen) - sie sind eine Alternative zur Frischhaltefolie. Das Wachstuch kann lt. Hersteller bis zu einem Jahr immer wieder benutzt werden und ist nicht aus Plastik!



Diese beiden Designs hatte ich gekauft.


Ein bisschen bin ich gespannt, ob die Beschenkten diese Wachstücher benutzen und ob sie ihnen auch gefallen. Für mich selbst habe ich natürlich auch Wachstücher - in verschiedenen Größen - gekauft!

Herzliche Grüße
Inken


- Werbung -

Kommentare:

  1. Liebe Inken,
    ich war mir so sicher, dass ich hier schon einen Kommentar hinterlassen hatte...
    Die Verpackungen sind ganz toll geworden, das Blumenmuster paßt super zu Ostern
    und die Osterhasenkärtchen im Rahmen und die kleinen Holzhäschen gefallen mir sehr
    gut.
    Liebe Grüße
    Sabine

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Sabine,
    wir hatten ja schon darüber gesprochen, ich habe auch gedacht, dass ich Deinen Kommentar beantwortet hätte.
    Schön, dass Dir die Verpackungen gefallen und Du inzwischen auch Wachstücher in so toller Verpackung (Dein Designerpapier ist wunderschön) verschenkt hast.
    Liebe Grüße
    Inken

    AntwortenLöschen

Wenn Du auf meinem Blog kommentierst, werden die von Dir eingegebenen Formulardaten (und unter Umständen auch weitere personenbezogene Daten, wie z. B. Deine IP-Adresse) an Google-Server übermittelt. Mehr Informationen dazu findest Du in meiner Datenschutzerklärung und in der Datenschutzerklärung von Google.